Unsere Leistungen

Kinder- und Jugendhilfegesetz

Das Leistungsangebot nach SGB VIII umfasst

§ 19 Jugendliche und erwachsene Mütter/Väter und Kinder

§ 27 Hilfe zur Erziehung

§ 30 Erziehungsbeistand

§ 31 Sozialpädagogische Familienhilfe

§ 34 Betreutes Wohnen - ambulante und stationäre Erziehungshilfe

§ 35 Intensive sozialpädagogische Betreuung

§ 41 Hilfe für junge Volljährige und Nachbetreuung

Zusatzangebote

Zusätzlich zu laufenden Hilfen gibt es weitere Angebote.

Drei Real-Care-Babys können mit individuell angepassten Konzepten eingesetzt werden.

 

Die neuen Räumlichkeiten ermöglichen es uns, Umgangskontakte zu begleiten.

 

Die Diagnose ADS/ADHS verunsichert viele Eltern. Zusätzlich zu der Thematisierung im Rahmen der laufenden Hilfe werden Schulungen für Eltern und Lehrer angeboten. Das Konzept hierfür liegt vor und kann eingesehen werden.

Fest terminierte Sprechzeiten ergänzen die bereits jetzt flexible Erreichbarkeit.

Des Weiteren bieten wir die Möglichkeit begleiteter Besuchskontakte.

Joker

Die Kooperation in spezifisch abgestimmten und veränderbaren Netzwerken ist unverzichtbarer Bestandteil der Arbeit.

 

Der AKJ ist personell eine sehr kleine Einrichtung aber mit intensivem Austausch untereinander. Dies ermöglicht eine hohe zeitliche und inhaltliche Flexibilität sowohl die konkrete aktuelle Arbeit betreffend als auch die Gestaltung der Fallarbeit in Absprache mit dem öffentlichen Träger.

 

Kollegiale Beratung und Fallbesprechung basieren häufig auf persönlichen Kontakten und nicht nur auf Aktenkenntnis und Schilderungen.

Brainstorming für junge Frauen

Kompetenz

Wir haben unsere persönlichen Stärken sowohl selbst- als auch fremdeinschätzend zusammen getragen, da diese unsere fachlichen Kompetenzen unterstützen und uns somit befähigen, die wichtigen pädagogischen Grundsätze der Empathie und der Authentizität in der täglichen Arbeit zu leben.

Wir können unsere eigene Kultur, unsere Biographie und Beliefs einbringen, ohne Grenzen zu verletzen. Wir können uns auf die „Sprache“ des Gegenübers einlassen, ohne dabei sprachlos zu werden.

Mit Geduld, Neugier, viel Optimismus und einer gesunden Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit sind wir nah am Adressaten und können motivieren zu Selbstreflexion und dem Mut zu Veränderung oder aber zu der Entscheidung, eben keine Veränderungen zu wollen. Beides sind für uns Wege zu einem selbstbestimmten Leben mit weniger Verunsicherung.

 

Kontakt mit Herz, Hand und Kopf sind eine wesentliche Maxime unserer Arbeit.

Inhalte & Methoden

Kochgruppe

Hier wir mit den Jugendlichen zusammen in unserer Küche gekocht, gegessen und gequatscht.

Jugendfreizeit

In den vergangen Jahren haben wir bereits einige Freizeitaktionen mit den Kindern und Jugendlichen unternommen. Beispiele hierfür sind: Schwimmbadbesuche, Kinobesuche, Besuch im Indoorspielplatz, gemeinsames Zelten etc.

Mütterfrühstück

Beim Mütterfrühstück treffen wir uns mit den Müttern in unserer Küche zum Frühstücken und gemeinsamen Austausch. Dies bestärkt die Mütter immer, mit Ihren Problemen nicht allein zu sein.

Elterntraining

Wir bieten unter anderem betroffenen Eltern von Kindern mit ADHS an, zu uns in eine Gruppe zu kommen. Hier gibt es wichtige Infos zum Umgang mit ADHS-Kindern, aber auch fachliches Wissen, was bei Kindern mit ADHS im Kopf passiert. Ganz wichtig für die betroffenen Eltern ist allerdings auch hier der Austausch mit anderen betroffenen Eltern.

Bastelangebote

Unsere Bastelangebote finden vorwiegend in den Ferien statt. Hier basteln wir saisonale Dinge, wie zum Beispiel Fensterbilder, Windlichter, Weihnachtsdeko etc.

Real-Care-Baby

Wir bieten Real-Care-Babys an. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Wie wir arbeiten

Unsere Arbeitsweise orientiert sich an der Qualitätsvereinbarung Ambulante Erziehungshilfen vom Dezember 2012 und der Qualitätsvereinbarung Ambulanter Erziehungshilfen Umgang mit Kindeswohlgefährdung gem. § 8a SGB VIII, an deren Evaluation wir kontinuierlich beteiligt sind.

Die persönliche Herangehensweise an die uns von uns übernommenen Aufgaben haben wir in unserem Konzept als gemeinsame Teamprinzipien dargestellt unter den Themen Kompetenzen und Joker.

Differenzierte, sich ergänzende Ressourcen werden koordiniert.

Qualifizierte Fortbildungen und fachliche Überprüfung unserer Leistungen sind für uns selbstverständlich.

Formular ausfüllen